Grrrimm

Sie kennen Rotkäppchen? Dornröschen? Die sieben Zwerge? Aber nicht so, wie Karen Duve sie erzählt. Denn ihre Märchen nehmen spätestens nach den ersten Minuten einen ganz anderen Verlauf als wir ihn kennen. Manch‘ Märchengestalt entpuppt sich als keineswegs so gut wie gedacht und manch‘ Nebenfigur erhält plötzlich die Hauptrolle.

Die überraschenden Wendungen, die Karen Duve in ihre Märchen eingebaut hat, lassen die Märchen-Parodien zu einem Hörgenuss werden. Duve gelingt es, lebendig und anschaulich zu schildern, wie ihrer Meinung nach die Märchen verlaufen sollten. Dabei bleibt sie durchaus dem Stil der Märchen verhaftet, allerdings geht es ab und an doch etwas derber zu.

Es sind intelligent gemachte Märchen-Parodien, die keineswegs in Albernheit abgleiten, wie man es allzu oft bei Parodien von Märchen findet.  

Langweilig wird einem beim Zuhören nicht.

Karen Duve:
Grrrimm,
2 Audio-CDs
Verlag Roof Music,
erschienen 2012

Advertisements