Der Pfau

Isabel Bogdans „Der Pfau“ ist eine kurze Geschichte über ein abseits gelegenes Landgut in Schottland, auf dem sich eine Gruppe von Bankern zu einem Mitarbeiterwochenende einmietet.

Während dieses Wochenendes geschieht gleichwohl so einiges Vorhersehbares wie auch Unvorhergesehenes. Dass die Gruppe plötzlich eingeschneit ist, gehört zu den harmloseren Ereignissen. Im Zentrum der Handlung steht ein Pfau, der die lästige Angewohnheit hat, alles, was die Farbe blau hat, zu attackieren – egal, ob es ein Stück blaues Papier ist oder das blaue Auto eines Gastes. Und eben jener Pfau bringt das Seminar der Banker zum Teambuilding ziemlich durcheinander. Mehr Handlung gibt es nicht.

Isabel Bogdans „Der Pfau“ ist leichte Lektüre und zum Hörbuch bestens geeignet. Was das Buch hörenswert macht, sind die Irrungen und Wirrungen, die der Pfau verursacht, sodass am Schluss jeder eine andere Sicht auf das Geschehene hat und nur der Zuhörer die ganze Wahrheit kennt. Es ist also nicht die Handlung – die ist banal! – oder gar die Sprache, die das Hörbuch hörenswert macht, es sind die kleinen Verstrickungen und Sticheleien, die für einen Hörgenuss sorgen. Vor allem das, was nicht gesagt wird, sorgt für kurzweilige Unterhaltung.

Isabel Bogdan: 
Der Pfau
argon Hörbuch 2016
ISBN 9783839814581

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s