Wolfgang Haupt: Salziges Blut

Darius, Igor, Sascha, Werner und ich. Außenseiter, Migranten, wie man so schön sagt. Menschen, die keinen richtigen Platz hatten. Unsere Eltern waren mit den Nachwehen des Krieges beschäftigt und wir mit dem, was wir hier vorgefunden haben. Anfangs exotische Wilde, haben wir uns schnell zu einem geduldeten Übel entwickelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s